FFw Rohne

Geschichte Feuerwehr Rohne

 

1933

Gründung – hervorgegangen aus der Handwerkerwehr welche bereits seit 1908 bestand

1946

Neuanfang aufgrund politischer und materieller Lage

1952

wurde unser Gerätehaus grundlegend umgebaut mit Hilfe von Spenden der Einwohner von Rohne

1958

wurde das erste Fahrzeug (Typ „Bedford“) beschafft und die erste Sirene des Ortes eingebaut

1959

wurde in Zusammenarbeit mit der Schule die Arbeitsgemeinschaft „Junge Brandschutzhelfer“ ins Leben gerufen

1966

Gründung einer Frauenlöschgruppe - mit einer Frauenquote von ca. 30% lag man damals über der Zielstellung des Kreises

1967

wurde ein LKW vom Typ „Phänomen“ beschafft und später im Jahre 1969 ein LKW K30 aufgebaut

1976/77

Neubau des Gerätehauses

1979

Beschaffung eines neuen Fahrzeugs vom Typ LO – LF 8 ebenfalls Gründung des Brandschutzkabinettes

1982

Schaffung eines Feuerwehrjugendclubs

1979+1982

erhielt unsere Wehr den Titel „Vorbildliche Freiwillige Feuerwehr“

1995

wurde durch die LAUBAG ein TLF 16/25 vom Typ W50 übergeben welches

1997

vollständig in den Besitz unserer Wehr überging

Schaffung eines Kameradschaftskellers

2002

konnten wir unser heutiges Einsatzfahrzeug – ein TSF-W/Z – in Empfang nehmen

2003

erhielten wir einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) der zur Nutzung für die Gemeindefeuerwehr angeschafft wurde und seinen Standort in unseren Hallen fand.

Gründung der „Rohner Löschweiber“

2011

Ausbau und Renovierung des Geräteshauses

Beschaffung eines neuen MTW

2013 80 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rohne

 

Unsere Wehrleiter