BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Leben retten

Wir sind für Sie da! Herzlich willkommen auf
unserer Homepage.

Link verschicken   Drucken
 

Ganztagsschulung Gemeindefeuerwehr 2020

10. 10. 2020

Am vergangenen Samstag, den 10.10.2020 fand schon traditionell die Ganztagsschulung der Gemeindefeuerwehr Schleife statt. Als Ausbildungsort diente diesmal der "neue" Bauhof und die alte Schule Schleife. An der Ausbildung nahmen 32 Kameradinnen und Kameraden aus den Ortsfeuerwehren Schleife, Mulkwitz und Rohne teil.

Die Gemeinde- und Ortswehrleitungen hatten im Vorfeld für die erste Ausbildungseinheit an diesem Tag wieder drei Stationen erarbeitet, welche durch Teilnehmer im Laufe des Vormittags durchlaufen wurden.

An der ersten Station wartete Kamerad Marcel Berno von der Feuerwehr Krauschwitz mit der Thematik "Sägen von unter Spannung stehendem Holz mit der Motorkettensäge" unter Verwendung eines Baumbiegesimulators der dankenswerterweise durch den Landkreis Görlitz zur Verfügung gestellt wurde. Im Vorfeld wurde hierfür durch die Mitarbeiter des Bauhofes Schleife, Schadholz aus einem gemeindeeigenen Wald heran geschafft. Dafür nochmal recht herzlichen Dank.

Weiter ging es an der zweiten Station. Hier wartete Herr Hellwig von der enviaM mit der Thematik: "Umgang mit E-Autos bei Einsätzen der Feuerwehr". Gegliedert in einen theoretischen und einen praktischen Teil erfuhren die Kameraden/-innen viel Wissenswertes über elektrisch-betriebene Kraftfahrzeuge.

An der dritten Station wartete Kamerad Marco Jainsch von der Feuerwehr Rohne, mit der Thematik die Gruppe im Löscheinsatz – Vorgehen im Innenangriff. Diese Grundlagen können nicht oft genug geübt werden, daher stand dieses Thema auch in diesem Jahr wieder auf dem Ausbildungsplan.

Die Ausbildungseinheit am Vormittag wurde durch eine deftige Kartoffelsuppe, welche von Frau Monika Nickel vom Truckerschuppen Rohne gekocht wurde, beendet.

In der zweiten Ausbildungseinheit wurde kurz nochmal die Problematik eines möglichen Waldbrandeinsatzes im Schwerpunktwaldbrandgebiet Schleife durchgesprochen. Hier wurde Augenmerk auf die Verwendung der Waldbrandorientierungskarte, der neuen Löschteiche und das einsatztaktisch richtige Vorgehen gelegt.

Anschließend verlegten die anwesenden 32 Kameradinnen und Kameraden zum neuen deutsch-sorbischen Schulkomplex in Schleife. Unter Führung von Kamerad Detlef Slabina wurde nochmals das Einsatzkonzept dieses Objektes durchgesprochen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Feuerwehrlaufkarten, die BMA und die Medienzuführung gelegt. Für den anschließenden kleinen Snack möchten wir uns beim Team von Leib und Seele recht herzlich bedanken!

Gegen 14:30 Uhr war ein langer, aber sehr interessanter und wichtiger Ausbildungstag geschafft. Die regelmäßige Zusammenarbeit ist wichtig, um im Einsatzfall als Einheit zu funktionieren. So fassten die Verantwortlichen diesen Tag auch zusammen.

Bedanken möchte sich die Gemeindewehrleitung bei allen Teilnehmern, bei allen Stationsverantwortlichen speziell bei Kamerad Marcel Berno und Herrn Hellwig von der enviaM, bei der Gemeinde Schleife für die Finanzierung der Versorgung, bei Frau Monika Nickel vom Truckerschuppen Rohne für die Bereitung des Mittagessens, beim Landkreis Görlitz für die Bereitstellung des Baumbiegesimulators und beim Bauhof Schleife. (ap)

 

Foto: morgendliches Antreten

DWD Logo

 

Facebook