Leben retten

Wir sind für Sie da! Herzlich willkommen auf
unserer Homepage.

Link verschicken   Drucken
 

FFw Schleife

1870/71

Errichtung Spritzenhaus zwischen 

Kirche und Kriegerdenkmal

1925

19.09.1925 - Gründung der Feuerwehr Schleife 

mit 38 Kameraden  und einer Handruckspritze

1946

Neuformierung nach Kriegsende bis 1950 

es standen ein vollgummibereifter Spritzenanhänger 

sowie die alte Handdruckspritze zur Verfügung

1950

25 Jahre Feuerwehr Schleife

1958

- Beschaffung eines modernen Tragkraftspritzenanhängers (TSA)

- Am 26.04.1958 wird der erste Spatenstich 

für das neue Gerätehaus gesetzt

1960

- Das erste eigene Fahrzeug wurde in Eigenregie aufgebaut

- Organisation der Brandschutzzüge - 

Feuerwehr Schleife = Stützpunktfeuerwehr 

- Gründung eines musiktreibenden Zuges

1962

1. originales Feuerwehrfahrzeug beschafft - 

Löschgruppenfahrzeug (LF 8-TS) 

vom Typ "Phänomen Granit"

bis 

1965

Im Dorf gibt es nur 4 offene Wasserentnahmestellen 

bis zur Errichtung des Wasserwerks

1965

68 Hydranten

1970

Neues Löschgruppenfahrzeug (LF 8 - TS) vom Typ "LO 1800A" 

mit Tragkraftspritzenanhänger beschafft

1975

50 Jahre Feuerwehr Schleife

70er 

Jahre

Ausrüstung mit Funk

1986

- Tanklöschfahrzeug (TLF-16) vom Typ "IFA W50"

- Erweiterung und Inbetriebnahme des ausgebauten Depots

1988

- erweiterter Schulungsraum wird in Betrieb genommen

- Neues Löschgruppenfahrzeug (LF 8 - TS) vom 

Typ "LO 2002A" ersetzt altes LF 

1991

Gründung Kreisfeuerwehrverband unter Leitung 

von Schleifer Wehrleiter F. Loff

1992

ELW vom Typ "B1000" und Vorausrüstwagen vom 

Typ "Isuzu" beschafft

1994

- Löschgruppenfahrzeug (LF 16-TS) wird 

für Katastrophenschutz vom Bund bereitgestellt

- Tanklöschfahrzeug (TLF-W 16/45) wird für Waldbrand 

vom Land bereitgestellt

1997

- Gründung Gemeindefeuerwehr mit Ortsteilen 

Rohne und Mulkwitz aufgrund Kreisgebietsreform

- Neuer Vorausrüstwagen auf Typ "VW T4" 

wird in Eigenregie aufgebaut

2000

75 Jahre Feuerwehr Schleife

2002

Beginn der Partnerschaft mit der

Feuerwehr Ellhofen in Baden-Württemberg

 

2003

Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens (MTW)

auf VW-T4-Fahrgestell

2004

Schaffung des GSG-Zuges Nord (gefährliche Stoffe und Güter)

zusammen mit der Feuerwehr Weißwasser und Vattenfall

2005 "80 Jahre FFw" und feierliche Vorstellung der Handdruckspritze, die in unzähligen Stunden und mit Liebe zum Detail von Kameraden restauriert wurde
2006

Indienststellung KdoW auf Fahrgestell Opel Frontera

Außerbetriebnahme des Isuzu

2010 Amtshilfevereinbarung mit der Stadt Spremberg zur gegenseitigen Einsatzunterstützung
2011

Indienststellung eines werksneuen VW-T5-

Transporter als MTW

2011  Tausch des LF16-Iveco gegen ein LF16 Mercedes Benz
2013  

Indienststellung eines neuen MLF (mittleres Löschfahrzeug) mit TH-Bestückung im Austausch gegen den alten VRW

2014  

 Beginn des Gerätehaus-Umbaus

Vorraushelfergruppe/First Responder

für Rettungsdienst wird in Dienst gestellt

2015 Abschluss Umbau Gerätehaus

DWD Logo

 

Facebook